Download Amerika im Spiegel des deutschen politischen Denkens: by Ernst Fraenkel PDF

By Ernst Fraenkel

Die Aufgabe, eine Vorstellung des Bildes zu vermitteln, das in Deutschland seit Begründung der Vereinigten Staaten von diesem Lande bestanden hat, kann auf zweifache Weise in Angriff genommen werden. Es ist einmal möglich, unter Ver­ arbeitung des Quellenmaterials eine geschlossene Darstellung der Entwicklung auf­ zuzeichnen, die das deutsche politische Denken über die united states bestimmt hat, und gleichzeitig der Frage nachzugehen, ob und welchen Einfluß die amerikanischen Einrichtungen und Vorgänge auf die deutsche Politik ausgeübt haben. Es ist aber auch möglich, zwecks Klärung dieser Probleme den Hauptnachdruck auf die Quellen zu legen und in shape einer ausgedehnten Einleitung die Zusammenhänge aufzuzeigen, deren Kenntnis unerläßlich ist, um die zum Abdruck gebrachten Quellen in ihrer historischen und politischen Bedeutung voll begreifen zu können. Wenn im folgenden der letztere Weg gewählt wurde, battle hierfür vor allem die Erwägung entscheidend, daß der Förderung des wechselseitigen Verständ­ nisses zwischen den beiden Nationen und der Beseitigung der nur allzu zahl­ reichen Mißverständnisse zwischen ihnen am besten gedient ist, wenn eine Reihe von deutschen Autoren selber zu Wort kommt, die sich über amerikanische politische, gesellschaftliche, staatsrechtliche und wirtschaftliche Probleme ge­ äußert haben und von denen angenommen werden darf, daß sie auf das deutsche Denken über die united states einen nicht nur vorübergehenden Einfluß ausgeübt haben. Der Verfasser conflict bestrebt, Vertreter verschiedenartiger geistiger und politischer Strömungen zu Worte kommen zu lassen, um dem Leser den geistigen Zugang zu Auseinandersetzungen zu ermöglichen, die sich als so bedeutsam für das deutsche Schicksal erwiesen haben.

Show description

Read Online or Download Amerika im Spiegel des deutschen politischen Denkens: Äußerungen deutscher Staatsmänner und Staatsdenker über Staat und Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika PDF

Similar german_9 books

Chancen und Grenzen der Computerunterstützung kooperativen Arbeitens

Kooperative Prozesse in Organisationen werden zunehmend mit moderner Informationstechnik unterstützt. Dabei treten jedoch immer wieder Fehlschläge auf, Groupware-Anwendungen werden nicht oder nicht intentionsgemäß verwendet, und der tatsächlich realisierte Nutzen ist gering. In seiner Untersuchung erarbeitet Thomas Hummel mit Hilfe einer empirischen Fallstudie und Szenarioanalysen einen Erklärungsansatz für Erfolg und Scheitern der Informationstechnik.

Neuorientierung der betrieblichen Karriereplanung: Auswirkungen struktureller Veränderungen

Die Planung von Karrieren als Subfunktion der betrieblichen Karriereplanung kann nur erfolgreich sein, wenn sie neben den betrieblichen Gegebenheiten auch die Wünsche und Persönlichkeit der betroffenen Mitarbeiter berücksichtigt. Corinna J. Lehnert analysiert den Prozeß betrieblicher Karriereplanung unter neuen organisatorischen und organisationspsychologischen Voraussetzungen.

Europäische Integration in der öffentlichen Meinung

In diesem Band werden die Positionen und Meinungen der Bürger, der Parteien und der Parlamentarier zur Europäischen Union und dem weiteren europäischen Integrationsprozess untersucht.

Additional info for Amerika im Spiegel des deutschen politischen Denkens: Äußerungen deutscher Staatsmänner und Staatsdenker über Staat und Gesellschaft in den Vereinigten Staaten von Amerika

Sample text

Es wäre jedoch irreführend, das deutsche sozial- und politikwissenschaftliche Schrifttum in der Periode zwischen der Konsolidierung der bundesstaatlichen Struktur beider Nationen und ihrem Eintritt in die Weltpolitik ausschließlich durch den Hinweis auf Autoren zu kennzeichnen, die USA entweder ignoriert, unkritisch kritisiert oder sich in historische Details verloren haben. Gewiß, der vornehmlich an macht- und außenpolitischen Problemen ausgerichteten Geschichtsschreibung der ausgehenden Ranke-Periode lag die Beschäftigung mit einer Nation relativ fern, deren Geschicke primär durch Konflikte über ökonomische und soziale Fragen bestimmt worden waren.

Ich schweige und handle. Madam Europa: Nur nicht so stolz, meine Freundin. Sie sind, was ich war, und wel'den früh oder spät seyn, was ich jetzt hin - Hahen wir doch aUe unsre Launen, denn wir sind Weiber. ] Amerika zeichnet sich derzeit blos durch den großen Freistaat aus, der sich in neuern Zeiten daselbst gebildet hat. Washington ist mehr als Brutus, und so lange sein Geist in diesen Freien athmet, so lange werden sie groß und unüberwindlich bleiben. Wenn die übrigen Weltstaaten beinah' erschlafft sind; so werden hier noch Thaten geschehen, die der Menschheit würdig sind.

EINLEITUNG 33 sozialen Komponente des Kulturprozesses. In diesen grundverschiedenen Bildungsvorstellungen ist einer der Gründe zu suchen, warum die Philosophie Arthur Schopenhauers, die das deutsche Kulturdenken während eines halben Jahrhunderts maßgeblich bestimmt hat (Wagner, Nietzsche, Thomas Mann, Freud), in USA kaum Spuren hinterlassen hat, wie denn andererseits die unreflektierte, optimistische, voluntaristische Lebenshaltung der damaligen Amerikaner Schopenhauer gänzlich fremd bleiben mußte.

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 19 votes